Schlaf – Von Baldrian und Bettgeschichten

24 Jahre unseres Lebens verbringen wir schlafend – entweder wie das sprichwörtliche Baby oder unruhig, von Albträumen geplagt und umherwandernd. So manchen hat der Sekundenschlaf schon in die Leitplanke befördert, andere haben schon wichtige Meetings verschlafen und wieder andere finden abends nicht zur Ruhe. Aber warum schlafen wir überhaupt? Wie viel Schlaf ist genug? Und was passiert, wenn wir dauerhaft schlecht schlafen? In dieser Folgen beantworten wir euch diese Fragen, klären über Schlafhygiene auf und geben die ultimativen Einschlaftipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.