Wir

Wir sind Veronika Bamann, Psychologin und Psychotherapeutin, und Katharina Mild, Journalistin. Wir sind uns sicher: Wer in unserer Gesellschaft keine Macke(n) entwickelt, hat doch einen an der Waffel.

Deshalb kämpfen wir für die Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen und klären auf, wie psychische Krankheiten entstehen, wie man damit lebt und wie man sie heilt.

Unser Projekt

In unserem Podcast widmen wir uns allem, was unser Gehirn erschüttert: Ob Zwangsstörung, Angsterkrankung, Stress oder Scham.

Hören

Bulimie – All you can eat

Heute ist es vorbei mit Völlerei und Zügellosigkeit. Statt dessen: Radikale Disziplin. Schaffen andere schließlich auch. Schöne, Schlanke, Andere… Nichts schmeckt so gut, wie es sich anfühlt, dünn zu sein. Aber das verhungernde Herz schlägt immer lauter. Und das Hirn verliert sich in Hunger und Besessenheit. Wenigstens eine Kleinigkeit. Aber dann ist Schluss. Und nach Schluss kommt noch eine Kleinigkeit. Und dann übernimmt die Gier. Alles ist egal, es geht um nichts mehr. Und dadurch um alles. Alles rein. Bis es weh tut. So weh, dass es nicht so bleiben kann. Den Magen umdrehen, notfalls mit Gewalt. Mit Gewalt gesellen sich auch Scham und Hass dazu. Mindestens. Welche Wege aus dieser Krankheit führen, besprechen wir in dieser Folge!

Unterstützen

Wenn ihr uns bei der Produktion neuer Folgen finanziell unterstützen möchtet, freuen wir uns über jede Spende!