Psychosen (über)fordern – Tipps für Angehörige

Halluzinationen, Verfolgungswahn und kurioses Auftreten schrecken uns ab. Und sie stellen uns vor schwierige Entscheidungen: Nachfragen oder weggucken? Eingreifen oder laufen lassen? Übergriffig sein oder Hilfeleistung unterlassen? Aushalten oder hinschmeißen?

Wir können Menschen, deren Realität nicht mehr unserer Wahrnehmung entspricht, oft schwer erreichen. Wie man trotz Irrsinn die Beziehung nicht riskiert, versuchen wir in dieser Folge zu erörtern.

Psychose – Wenn das Gehirn ver-rückt

Wer ist der Mörder? Natürlich der „Psycho“ – das weiß doch jedes Kind. Denn über 60% aller Darstellungen von schwer psychisch Erkrankten in den Medien sind negativ, reißerisch und oft gewalttätig. Diese Stereotypen sind einerseits der Grundstein für Stigmatisierung und andererseits auch einfach Bullshit. Menschen, die sich in einem verletzlichen Ausnahmezustand der Existenz befinden, werden viel öfter Opfer von Gewalt, als dass dieser Zustand sie zu „Tätern“ werden lässt. Das weiß leider nicht jedes Kind. Nüchterne  Informationen wirken allerdings nachweislich gegen Stigmata. Darum hier unsere stinklangweilige Folge: Was ist eigentlich eine Psychose?

Testspiel: Unsere very important personalities

Angeblich ist der 16Personalities-Test gerade total cheedo. Und weil wir unbedingt auch mal ganz swag rüberkommen wollen, machen wir in dieser Folge den momentan angesagtesten Test aller Tests. Wir sind uns eben für kein bisschen cringe zu schade. Achtung, dieses Testspiel ist wie die vorangegangen weitestgehend sinnfrei, dafür erfahrt ihr viel Persönliches über uns und unsere very important personalities.

Den Test findet ihr hier: 16personalities.com

Akutsprechstunde – Erschütternder Shootingstar

Revolverhelden gehören zum wilden Westen wie Popcorn zwischen die Kinositze.

Welches Leid aber abseits von Leinwand und Hollywoodglamour aus dem Gebrauch von Waffen folgt, war diese Woche in den Nachrichten zu lesen.

Schauspieler erschießt Kamerafrau. So profan die Tatsache, dass Pistolen zum Menschenerschießen gemacht sind, so kompliziert die Schuldfrage, wenn alle Beteiligten nur spielen wollten. Welche Folgen derart absurde Unfälle in ihrer Tragik für die Beteiligten haben, diskutieren wir in der aktuellen Folge.

Synästhesie – Striche schmecken grün

Synästhesie – Superkraft oder super kraftraubend?!

Wer Töne sehen kann, Formen schmeckt oder Zahlen fühlt, hat entweder die Packungsbeilage nicht richtig gelesen, oder kennt es nicht anders und ist Synästhetiker*in. Eine Eigenheit mancher Gehirne, Assoziationen nicht zu entknüpfen, die wir üblicherweise im Lauf der Entwicklung verlieren. So sind die Sinne verwoben und wabern durch die Wahrnehmung. Oft unentdeckt, denn wann berichten wir schon mal über das Gefühl einer Fünfzehn. Doch genau das kann im Matheunterricht schon mal zu Verwirrung und schlechter Laune führen, hilft aber auf der anderen Seite beim Verankern neuer Inhalte im Gedächtnis oder erleichtert kreative Ideen. Klingt erschütternd genug, um uns dem Phänomen in dieser Folge zu nähern.

Testspiel: Ein starkes Stück

Die zweite Folge “Testspiel”: In dieser Runde wollen wir wissen: Wo liegen unsere Stärken? Eins ist sicher: Fragebögen beantworten können wir. Aber was noch? Die Jolie hilft uns dabei, es herauszufinden. 

Hier der Link zum Test: https://www.jolie.de/sex/wo-liegen-meine-staerken

Traum(a)beziehung – Tipps für PTBS-Angehörige

Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Als Angehörige versuchen wir unserer bestes, das Päckchen mit zu tragen. Wenn es sich bei dem sprichwörtlichen Päckchen aber doch eher um ein Großpaket der Kategorie ‚Sperrgut‘ handelt, wird es schnell kompliziert.

Sollen wir unsere Liebsten schonen, oder fordern? Rücksicht nehmen oder Weitsicht zeigen? Unsere eigenen Bedürfnisse äußern oder lieber nicht noch einen oben drauf setzten? Zwischen Gleichgewicht und Gegengewicht liegt oft nur ein schmaler Grat. Wir geben Angehörigen von Menschen mit Traumatisierungen Tipps, wie es leichter ist die Balance zu halten.

Scherben im Gehirn – Posttraumatische Belastungsstörung

KLIRR – mit Krach zerbricht die Welt, auf die wir uns geeinigt haben. Unwirklich und dumpf klingt nach, was alles ins Wanken brachte. Nur Bruchstücke der Erinnerung, doch die kommen dafür mit Macht. Unkontrollierbar.

Das Hirn ringt um Fassung.

Wir atmen weiter. Weil es wohl so sein soll. Verständnis fehlt.

Wie man die Scherben im Hirn zusammenkehren und das Leben wieder zusammenkleben kann, erklären wir in dieser Folge über die posttraumatische Belastungsstörung.

In der Folge empfehlen wir:

– Alles steht Kopf (2015) https://allesstehtkopf.tumblr.com/

– Powerbook – Erste Hilfe für die Seele https://elbekruegerverlag.de/produkt/powerbook-l/ 

Geht's noch?! Akutsprechstunde: Klima

„Wir haben größere Probleme als den Klimawandel bewältigt“, haben die alten weißen Dinosaurier bestimmt auch behauptet, bevor sie ausgestorben sind. Aber warum fällt es uns so schwer, globale Probleme zu erfassen und danach zu handeln? Wir schauen uns an, welche Eigenschaften in uns Menschen dazu führen, dass wir lieber Playstation spielen, als die Natur zu beschützen. Warum unser Gehirn lieber mit dem SUV zum Metzger fährt, als mit dem Fahrrad zum Gemüsemarkt. Und wie wir diese inneren und äußeren Hürden überwinden können, denn: “Yes, we can.”

Testspiel: FAQ Vulva

Weil wir Tests einfach lieben, starten wir mit dieser Folge unsere neue Reihe “Testspiel”. Heute erforschen wir unser bestes Stück – also Vulva und Vagina – und stellen fest, dass wir noch ein wenig Nachholbedarf haben, bis wir uns zu echten Sexpertinnen zählen dürfen. Die Fragen haben es aber auch echt in sich. Ihr hättet mehr gewusst? Schreibt es uns!

Achtung: Diese Folge ist weitestgehend sinnlos, dennoch ist es nie sinnlos, uns beim Kichern zuzuhören.