Hören

Stigmatisierung stinkt

Wir werden verrückt, verlieren den Verstand, werden wahnsinnig. Schon immer. Psychische Erkrankungen treffen jeden Menschen in allen Lebenslagen. Es ist wahrscheinlicher, daran zu erkranken, als nicht. Und trotzdem schieben wir diesen offenbar zur menschlichen Existenz zugehörigen Zustand in eine dunkle gruselige Ecke. Betroffene sind sicher irgendwie selbst Schuld und sollten sicherheitshalber gemieden werden. Die Folgen sind Diskriminierung. Von außen, aber auch von innen. Scham und Zerrissenheit setzten sich auf die Erkrankung und rauben Kraft. Kraft, die zur Heilung fehlt. Und da gegen falsche Stereotypen nur Aufklärung hilft, hier eine brandneue Folge von uns!